Sehtest (Augenprüfung)

Computergestützte Kurzmessung

Ein Autorefraktometer dient zur objektiven Refraktionsbestimmung, eine rein geometrisch-optische Vermessung der Augen. Zum Anfertigen von Brillengläsern ist dieser Test jedoch noch nicht ausreichend. Das Ergebnis gibt einige Hinweise auf den optischen Zustand Ihrer Augen und ist der als Ausgangspunkt für die subjektive Brillenglasbestimmung.

Refraktion (subjektive Brillenglasbestimmung)

Im Gegensatz zur objektiven Messung mit dem Autorefraktometer, werden bei der Refraktion die Werte einer Brille zusammen mit dem Probanden ermittelt. Der subjektive Seheindruck jedes Einzelnen wird individuell abgefragt und auf die jeweiligen Bedürfnisse hin abgestimmt. Das beinhaltet auch die Abstimmung der Werte im Vergleich des rechten Auges zum linken Auge und gilt insbesondere auch bei der Ermittlung der Brillenstärke für die Nähe.

Selbstverständlich können Sie jederzeit Ihre Augen von uns überprüfen lassen. Wir stellen fest, ob sich im Vergleich zu Ihrer aktuellen Brille Änderungen ergeben haben und demonstrieren Ihnen auch den Grad der Veränderung. Dadurch erhalten Sie einen Eindruck davon, inwieweit Sie Ihr Sehen, evtl. mit anderen Brillengläsern oder Kontaktlinsen, verbessern könnten.

 

Führerscheinsehtest

 

Wenn man den Führerschein machen will, muß man - egal ob mit oder ohne Brille - mindestens 70% Sehleistung nachweisen. 'Augen zu und durch' ist keine Einstellung für Teilnehmer am Strassenverkehr. Nur wer den "vollen Durchblick" hat, wird auch zur Fahrprüfung zugelassen. Bei uns erhalten Sie nach bestandener Sehprüfung Ihre Sehtestbescheinigung.

 

 

Der etwas andere Sehtest

Sehen Sie auf die Abbildung und sagen laut die Farbe - nicht das Wort!!!



Die Lösung

Na, Schwierigkeiten gehabt?

Das war ein klassischer LINKS-RECHTS-Konflikt: ihre linke Gehirnhälfte versucht, die Farbe zu sagen, aber die rechte Gehirnhälfte besteht darauf, das Wort auszusprechen.