Einstärkengläser

Einstärkengläser korrigieren Fehlsichtigkeiten für einen ganz bestimmten Entfernungsbereich, d.h. sie korrigieren über die gesamte Brillenfläche einheitlich.
So korrigiert z.B. eine Lesebrille auf eine Nahdistanz von ca. 40cm. In die Ferne blicken kann man mit dieser Brille natürlich nicht mehr, sie wird aber auch nur für diesen einen bestimmten Bereich benötigt.

Einstärkengläser sind sowohl in Glas, Kunststoff, Hi-Index und Polycarbonat erhältlich.

Für Brillenträger, die sowohl in der Ferne als auch in der Nähe eine Sehschärfenkorrektur benötigen, sind Einstärkengläser keine optimale Wahl. Hier sollte eine Brille mit Gleitsichtgläsern bevorzugt werden.

Einstärkengläser lassen sich weiter unterteilen in sogenannte asphärische und spärtische Gläser.

Sphärische Gläser

Ästhetik, Eleganz und Gewicht eines Brillenglases werden von zwei Faktoren bestimmt:

  • Flächengestaltung (Radius der Vorder- und Hinterfläche) des Glases
  • Brillenglasmaterial

Einfache, so genannte sphärische Gläser, haben gleichmäßige, halbkugelförmige Flächen. Bei hohen Brillenglaswerten (ab etwa 3,00 dpt.) führt dies zu stark gewölbten, dicken und schweren Gläsern, die auch zu einer starken Vergrößerung oder Verkleinerung der Augen führt.


Vergleich asphärischer und sphärischer Gläser
Vergleich asphärischer und sphärischer Gläser


Asphärische Gläser

Asphärische Brillengläser sind besonders flach, dünner und leichter als sphärische Gläser. Ein besonderer Vorteil asphärischer Gläser besteht darin, dass die vergrößernde oder verkleinernde Abbildung der Augen durch das Brillenglas auf ein Minimum verringert wird. Außerdem bieten asphärische Brillengläser eine bessere Abbildung im Randbereich.

Durch Kombination von hochbrechendem Glas mit asphärischen Flächen erhält man die dünnsten, leichtesten und elegantesten Brillengläser.

Dies bedeutet bei hohen Glasstärken eine deutliche Erhöhung der Ästetik, da es so auch für stark Kurz- oder Weitsichtige Menschen möglich ist, eine ansprechende und vor allem auch leichte Brille zu tragen!

Vorteile von asphärischen Brillengläsern:
  • Dickeneinsparung
  • Reduzierung der Eigenvergrößerung
  • Bessere Abbildung im Randbereich